Am letzten Freitag war es mal wieder so weit: Kentertraining und Schnuppertag mit Parakanuten im Badlantic in Ahrensburg. In der kalten Jahreszeit ist es gerade für Anfänger keine schöne Vorstellung, sich in ein vereistes Boot zu begeben und Paddeln in einem schmalen Boot auszuprobieren. Um dem zu begegnen, hat der Parakanustützpunkt Hamburg zum wiederholten Male im Badlantic in Ahrensburg ein Schnuppertag angeboten, bei dem paddelinteressierte Parakanuten in sicherer Umgebung sich an den Booten ausprobieren konnten.

Weiterlesen ...

Jeweils zwei Niederlagen und Siege für die HSV-Rollstuhlbasketballer

Am vergangenen Donnerstag ging es für die BG Baskets mit dem Flieger über Valencia ins spanische Albacete. Im Euro Cup standen für das HSV Top-Team vier Spiele binnen 25 Stunden an. Am Ende standen jeweils zwei Siege und Niederlagen zu Buche. Mit etwas mehr Glück hätte das Ergebnis sogar noch besser aussehen können.

Im ersten Spiel wartete zunächst der italienische Vertreter, die DECO Group Amicacci Giulianova. Nach anfänglichen Schwierigkeiten in der ersten Halbzeit, konnte das Team von Trainer Holger Glinicki dank eines überragenden dritten Viertels (26:14) das Spiel gewinnen. Topscorer der Partie war Ali Ahmadi mit 23 Punkten und zwölf Assists. Nur wenige Stunden später trafen die BG Baskets auf einen alten Bekannten und Ex-HSVer. Gegen die Gastgeber BSR Amiab Albacete um den ehemaligen Baskets-Spieler Gaz Choudhry mussten die Hamburger eine deutliche Niederlage einstecken. Mit 52:71 ging die Partie verloren, obwohl das Team das zweite und vierte Viertel knapp gewinnen konnte.

Weiterlesen ...

Foto: MSSP - Stephanie Wunderl

HSV-Team mit 62:63 Niederlage gegen die Rhine River Rhinos

Die BG Baskets Hamburg haben am gestrigen Sonnabend in der Rollstuhlbasketball-Bundesliga den Sprung auf Platz vier der Tabelle mit einer knappen 62:63 Niederlage gegen die Rhine River Rhinos verpasst. Beim direkten Konkurrenten um die Playoff-Plätze begannen die HSV-Rollstuhlbasketballer stark und konnten mit einer sehr hohen Trefferquote das erste Viertel mit 25:11 deutlich für sich entscheiden. Im zweiten Viertel kamen die Wiesbadener besser in das Spiel, dennoch lagen die Hamburger auch zur Halbzeit weiterhin mit 41:33 in Front.

Weiterlesen ...

HSV-Rollstuhlbasketballer gewinnen zweites Saisonspiel mit 71:69

Zum ersten Heimspiel in der noch jungen Saison der 1. Deutschen Rollstuhlbasketball Liga empfingen die BG Baskets Hamburg am heutigen Sonntag die Doneck Dolphins aus Trier. Beide Teams waren eine Woche zuvor mit einem Sieg in die Spielzeit gestartet. Die Rollstuhlbasketballer des HSV gewannen bei den RBB München Iguanas mit 87:66, Trier siegte zu Hause gegen den Aufsteiger Hannover United mit 79:64.

Weiterlesen ...

Bei der Ruder WM 24.09. – 01.10.2017 in Sarasota-Bradenton (USA) konnte Sylvia Pille-Steppart sich die Bonze Medaille (PR1 W1x) scihern. Ein großartiger Erfolg für Sylivia, wir gratulieren sehr Herzlich.

Alle Informationen zur WM sowie viele Fotos und Videos sind zu finden utner www.worldrowing.com

Zum Saisonabschluss kommet Edina Müller mit Doppelgold von der Deutschen Meisterschaft in München. Mit dem 1. Platz im K1 und und im K2! Bei dieser Meisterschaft fand zum ersten Mal das inklusive K2 Mixed Rennen statt, bei dem ein Kanute und ein Parakanute zusammen fahren. Edinas Partner war Ronald Rauhe (Bronze Rio).

Wie es aussieht wenn der schnellste Kanute Deutschlands über die 200m und die schnellste Parakanutin ihrer Klasse ein Team bilden sieht man hier:

Weiterlesen ...

Hans Hirning wurde im September 2015 zum Ehrenvorsitzenden des BRS Hamburg gewählt. Er hat für viele Jahre den BRS Hamburg als stellvertretender Vorsitzender begleitet und gestaltet.
Darüber hinaus lenke er bereits die Geschicke des HVS als Vorstandsmitglied, in dem auch seine Sportlichen Wurzeln liegen, und organisierte über 25 Jahre das Landes-Schwimmfest, bei dem er auch als Teilnehmer mitgeschwommen ist. Auch ist er seit über 25 Jahren als Übungsleiter Schwimmen tätig. Abgesehen vom Sport ist er seit 46 Jahren ehrenamtlicher Richter am Sozialgericht in Hamburg.

Als Repräsentant für den Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Hamburg wird Hans den Sport hoffentlich noch lange begleiten und die Entwicklung entspannt beobachten und genießen.
Wir bedanken uns für die jahrelange Arbeit und den enormen ehrenamtlichen Einsatz für den Behindertensport in Hamburg.

Institutionelle Förderer

Hamburg
Sport Begeistert Hamburg
Hamburger Sportbund
Stiftung Leistungssport
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen