Frechen, 15. Februar 2019. Der Staatssekretär des Bundesfinanzministeriums Werner Gatzer wird ab sofort der Stiftung Behindertensport als Botschafter zur Seite stehen. In seiner Funktion wird er die Stiftung und deren Ziele stärker in die Öffentlichkeit tragen. Werner Gatzer ist damit neben Thorsten Beermann als weiterer Botschafter vom Vorstand der Stiftung ernannt worden.

Foto: Bundesministerium der Finanzen / PhotothekDie 1993 gegründete Stiftung widmet sich der finanziellen Unterstützung von Menschen mit Behinderung, um deren Teilhabe am Sport zu ermöglichen. Dabei liegen die Schwerpunkte auf der Förderung im Breiten- und Leistungssport. Hierzu ist die Stiftung auf finanzielle Zuwendungen angewiesen. Die noch geringe Bekanntheit der Stiftung hat bisher die Stiftungsarbeit beeinträchtigt. Die Vorstandsvorsitzende der Stiftung Behindertensport Helene Hammelrath freut sich mit Werner Gatzer „eine Persönlichkeit, die sich für die Stiftungsziele einsetzen wird, gewinnen zu können“.

„Es ist mir eine Ehre und große Freude, die Aufgabe eines Botschafters für den Behindertensport zu übernehmen“, freut sich Werner Gatzer über sein Amt und fügt hinzu: „Ich bin immer wieder begeistert zu sehen, welche Leistungen Sportlerinnen und Sportler mit Behinderungen erbringen und möchte dazu beitragen, dass dies noch mehr in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird. Der Sport verbindet die Menschen. Er ist wichtig für eine Gesellschaft, in der Vielfalt gelebt und respektiert wird.“

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Stiftung Behindertensport: www.stiftungbehindertensport.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok