• Ein Handbike-Fahrer mit dem Slogan:
  • Eine Bogenschützin im Stehen mit dem Slogan:
  • Ein blinder Fußballspieler mit Augenbinde und dem Slogan:
  • Eine Handbike-Farerin mit dem Slogan:
  • Ein Mann dem eine Hand fehlt, der ein Segel montiert mit dem Slogan:
Gruppenfoto der Teilnehmer

Bei der Deutschen Meisterschaft Bogenschießen des DBS im Freien vom 31.08. bis 01.09.2019 in Bocholt sind neun Sportlerinnen und Sportler aus fünf Vereinen des BRS Hamburg angetreten, um sich sportlich zu messen und Medaillen zu sammeln. Das ist allen Teilnehmenden auch hervorragend gelungen. Insgesamt konnten sieben Medaillen ergattert werden.

Über einen Deutschen Meistertitel konnte sich Andreas Dohrn (SV Hausbruch) in der Klasse Master Recurve freuen, ebenso wurde Cicek Akcakaya (SV Lurup) bei den Damen mit dem Compound Deutsche Meisterin.
Über Silber freute sich Stefan Schachler (SV Hausbruch) mit dem Recurve bei den Senioren genauso wie Dietrich Fiebig (SK Ohlendorf) mit dem Recurve bei den Herren.
Bronze gab es für Hildegard Fiebig (1. BSC Nordheide) bei den Seniorinnen Recurve und Cicek Akcakaya (SV Lurup) bei den weiblichen Master mit dem Recurve.
Mit der Ländermannschaft holten Cicek Akcakaya, Andreas Dohrn und Stefan Schachler alle mit Recurve ebenfalls Bronze für den BRS Hamburg.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.