BRSH Logo HP2020

 

Verlinkter Button zur Gesamtübersicht aller Rehasportangebote

Hamburg, 27.09.2017. Nach dem Abschluss einer Kooperationsvereinbarung am 31.05.2017 mit dem Zweck der gemeinsamen Förderung und Stärkung des Parakanu-Sports, haben der Behindertensportverband Hamburg und der Hamburger Kanu-Verband ein gemeinsames Sportentwicklungskonzept zur Förderung des Parakanu-Sports in Hamburg vereinbart. Dieses wurde von Andreas Meyer (Geschäftsführer Behindertensportverband Hamburg) und Niko Classen (Fachwart Parakanu des Hamburger Kanu-Verband) unterzeichnet und soll nun zeitnah umgesetzt werden.

Ziel ist es, einen Landesstützpunkt Parakanu aufzubauen und eine Trainingsgruppe einzurichten. Hierzu sollen ein Landestrainer eingestellt und ergänzende Fördermittel beantragt werden. Beide Verbände ziehen an einem gemeinsamen Strang und wollen die Zusammenarbeit auch weiterhin Intensivieren. Niko Classen als Fachwart beider Verbände übernimmt die Koordination und Umsetzung des Sportentwicklungsplans.

Kontakt

Behinderten- und Reha-Sportverband Hamburg
(BRS-Hamburg)

Schäferkampsallee 1
20357 Hamburg

Tel.: 040 / 419 08 - 155
Fax: 040 / 419 08 - 158

E-Mail:

Newsletter

 

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter an- oder abmelden.
Für Rückfragen wenden Sie sich gern an uns unter 040 41908-155 oder per Mail an:

Info

Leichte Sprache

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.