Doch das Jahr 2018 ist gespickt mit Höhepunkten. In über 20 Welt- und Europameisterschaften werden sich die Athletinnen und Athleten der Deutschen Paralympischen Mannschaft beweisen wollen und um Medaillen und Bestleistungen kämpfen. Besonders im Fokus stehen dabei natürlich die Rollstuhlbasketball-Weltmeisterschaften in Hamburg sowie die Para Leichtathletik-EM in Berlin, die jeweils im August 2018 stattfinden. Doch auch darüber hinaus gibt es zahlreiche Termine, die es sich zu notieren lohnt.

Sportliche Höhepunkte:
15. – 18. Januar 2018: Weltcup Para Ski alpin in Veysonnaz (Schweiz)
21. – 26. Januar 2018: Weltcup Para Ski alpin in Tignes (Frankreich)
21. – 28. Januar 2018: Weltcup Para Ski nordisch in Oberried (BaWü)
9. – 18. März 2018: PARALYMPISCHE SPIELE in PyeongChang (Südkorea)
23. – 25. März 2018: WELTMEISTERSCHAFTEN Para Radsport (Bahn) in Rio de Janeiro (Brasilien)
19. – 24. April 2018: „World Super 6“ Sitzvolleyball in Tabriz (Iran)
1. – 12. Mai 2018: WELTMEISTERSCHAFTEN Para Sportschießen in Cheongju (Südkorea)
3. – 6. Mai 2018: Weltcup Para Radsport (Straße) in Ostende (Belgien)
17. – 20. Mai 2018: Weltcup Para Kanu in Duisburg
19. – 21. Mai 2018: Deutsche Meisterschaften Para Radsport in Köln
3. – 9. Juni 2018: WELTMEISTERSCHAFTEN Goalball in Malmö (Schweden)
7. – 10. Juni 2018: Deutsche Meisterschaften Para Schwimmen in Berlin
8. – 10. Juni 2018: EUROPAMEISTERSCHAFTEN Para Kanu in Belgrad (Serbien)
30. Juni + 1. Juli 2018: Grand Prix Para Leichtathletik in Berlin
6. – 8. Juli 2018: Weltcup Para Radsport (Straße) in Emmen (Niederlande)
7. + 8. Juli 2018: Deutsche Meisterschaften Leichtathletik in Kienbaum (Brandenburg)
13. – 22. Juli 2018: WELTMEISTERSCHAFTEN Sitzvolleyball in Montemor-o-Novo (Portugal)
19. – 21. Juli 2018: EUROPAMEISTERSCHAFTEN Para Triathlon in Tartu (Estland)
25. Juli – 5. August 2018: EUROPAMEISTERSCHAFTEN Fußball CP in Zeist (Niederlande)
2. – 5. August 2018: WELTMEISTERSCHAFTEN Para Radsport (Straße) in Maniago (Italien)
2. – 18. August 2018: WELTMEISTERSCHAFTEN Fußball ID in Karlstad (Schweden)
9. – 19. August 2018: WELTMEISTERSCHAFTEN Para Boccia in Liverpool (England)
13. – 19. August 2018: EUROPAMEISTERSCHAFTEN Para Schwimmen in Dublin (Irland)
17. – 26. August 2018: WELTMEISTERSCHAFTEN Rollstuhlbasketball in Hamburg
20. – 26. August 2018: EUROPAMEISTERSCHAFTEN Para Leichtathletik in Berlin
9. – 16. September 2018: WELTMEISTERSCHAFTEN Para Rudern in Plovdiv (Bulgarien)
11. – 23. September 2018: WELTMEISTERSCHAFTEN Para Dressursport in Tryon (USA)
12. – 16. September 2018: WELTMEISTERSCHAFTEN Para Triathlon in Gold Coast (Australien)
16. – 22. September 2018: WELTMEISTERSCHAFTEN Para Segeln in Sheboygan (USA)
24. September bis 1. Oktober 2018: WELTMEISTERSCHAFTEN Powerchair Hockey in Lignano (Italien)
15. – 21. Oktober 2018: WELTMEISTERSCHAFTEN Para Tischtennis in Celje (Slowenien)
30. Oktober bis 4. November 2018: EUROPAMEISTERSCHAFTEN Para Badminton in Rodez (Frankreich)

Road to PyeongChang:
25. Januar 2018: Medienworkshop PyeongChang 2018 in Oberried
30. Januar 2018: Nominierung der Paralympischen Mannschaft
4. März 2018: Verabschiedung der Paralympischen Mannschaft nach Südkorea (Flughafen Frankfurt)
19. März 2018: Rückkehr der Paralympischen Mannschaft aus Südkorea (Flughafen Frankfurt)

Institutionelle Förderer

Hamburg
Sport Begeistert Hamburg
Hamburger Sportbund
Stiftung Leistungssport