BRSH Logo HP2020

Sport in Kürze:

Kurz nach den Paralympics in Tokio bestätigten die deutschen Para Kanut*innen erneut ihre Leistungen und sicherten sich bei den Weltmeisterschaften neben drei Podestplätzen vier vierte Plätze. Bereits am ersten Wettkampftag sorgte ein Doppelerfolg für die ersten beiden Medaillen von Lillemor Köper mit Gold und Vereinskollegin Esther Bode mit Silber im Va’a. Paralympics-Siegerin Edina Müller gewann in der Neuauflage des paralympischen Finals Silber im Kajak.

Weiterlesen ...

Vom 17. bis 22. September findet im schwedischen Östersund die Para Eishockey-Weltmeisterschaft des B-Pools statt. Neben dem deutschen Team kämpfen mit Gastgeber Schweden, Japan, Polen, Finnland sowie der starken Mannschaft aus China, fünf weitere Teams um einen Platz beim paralympischen Qualifikationsturnier für die Spiele in Peking 2022 und den Aufstieg in den A-Pool.

Weiterlesen ...

Viele deutsche Paralympics-Starter*innen auch bei den inklusiven Weltmeisterschaften im dänischen Kopenhagen

Weiterlesen ...

Am Montag kehren auch die letzten Athlet*innen des Team Deutschland Paralympics mit der Lufthansa-Maschine LH717 zurück in die Heimat. Die Teilmannschaft um Paralympicssieger Felix Streng wird um 19:25 Uhr am Frankfurter Flughafen erwartet. Auch die Delegation um DBS-Präsident Friedhelm Julius Beucher wird dabei sein.

Weiterlesen ...

Die bislang zweifache Medaillengewinnerin im Para Sportschießen, Natascha Hiltrop, wird die deutsche Mannschaft bei der Abschlusszeremonie der Paralympics ins Olympiastadion von Tokio führen. Für die Sportschützin geht damit nach Gold und Silber ein weiterer Traum in Erfüllung. Die Feier zum Abschluss der Paralympics in Tokio findet am 5. September statt.

Weiterlesen ...

Nach Bronze durch Denise Schindler auf der Radrennbahn hofft das Team Deutschland Paralympics nun auf erfolgreiche Straßenwettbewerbe und einen Medaillenregen im Para Radsport. Am Dienstag, 31. August, treten alle zwölf Straßenfahrer im Zeitfahren an, danach folgen die Straßenrennen sowie das Mixed Team Relay der Handbiker.

Weiterlesen ...

Mit 27 Athletinnen und Athleten sowie zwei Guides bildet die Para Leichtathletik das größte deutsche Team bei den Paralympics in Tokio. Trotz optimaler Vorbereitungstrainingslager in Japan warnt Bundestrainerin Marion Peters vor zu hohen Medaillenerwartungen.

Weiterlesen ...

Para Tischtennis: Nach viermal Silber bei den Paralympics in Rio soll es für die deutschen Para Tischtennisspieler*innen um Thomas Schmidberger auch in Tokio wieder Medaillen geben. Ob es tatsächlich dazu kommen wird, ist unsicher: Ausbleibende Vergleiche mit der internationalen Konkurrenz lassen kaum Prognosen zu. Zwei Regeländerungen könnten den Medaillenträumen des deutschen Teams jedoch entgegenkommen.

Weiterlesen ...

Die Paralympischen Spiele in Tokio sind eröffnet. Johannes Floors trägt als einziger Europäer die Flagge des Internationalen Paralympischen Komitees ins Stadion.

Weiterlesen ...

Wenn am Dienstag das Team Deutschland Paralympics die Eröffnung der Paralympischen Spiele begeht, stehen auch die Deutsche Sport Marketing (DSM) als Vermarktungsagentur des DBS und die Partner von Team Deutschland Paralympics wieder an der „digitalen Startlinie“.

Weiterlesen ...

Kontakt

Behinderten- und Reha-Sportverband Hamburg
(BRS-Hamburg)

Schäferkampsallee 1
20357 Hamburg

Tel.: 040 / 419 08 - 155
Fax: 040 / 419 08 - 158

E-Mail:

Newsletter

 

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter an- oder abmelden.
Für Rückfragen wenden Sie sich gern an uns unter 040 41908-155 oder per Mail an:

Info

Leichte Sprache

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.