BRSH Logo HP2020

Attraktive Veranstaltungswoche für ältere Sportler*innen mit und ohne Behinderung verbindet Sport, Bewegung, Geselligkeit, Kultur, Urlaub und Erholung

Die Anmeldephase für das 19. Bundesseniorensportfest (BSSF) des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) hat begonnen. Nach coronabedingter Absage im Frühjahr 2020 wird die Veranstaltungswoche in diesem Jahr vom 6. bis 12. November 2022 in Zusammenarbeit mit der Kurverwaltung Zinnowitz und dem Verband für Behinderten- und Rehabilitationssport Mecklenburg-Vorpommern im Ostseebad Zinnowitz auf der Insel Usedom nachgeholt.

Das beliebte Sportprogramm des BSSF 2022 umfasst einen Geschicklichkeitswettbewerb, Frisbee-Golf, Hallen-Boccia, Rätselrallye, Deutsches Sportabzeichen sowie Volks- und Radwanderung. Neben den sportlichen Aktivitäten können Sportler*innen mit und ohne Behinderung viele Ausflugsmöglichkeiten an der Ostsee in Anspruch nehmen oder sich bei einem Besuch in der Bernsteintherme oder einem geselligen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen erholen. Das über 700 Jahre alte Zinnowitz gehört zu den schönsten Seebädern auf der Insel Usedom und lädt mit seinen Bauten in beeindruckender Bäderarchitektur, der Tauchgondel auf der 315 Meter langen „Vineta-Brücke“ und dem weißen, flach abfallenden Sandstrand zu einem erholsamen und erlebnisreichen Aufenthalt ein.

Das Bundesseniorensportfest 2022 hat mit der neunfachen Paralympics-Siegerin und mehrfachen Welt- und Europameisterin im Speerwurf, Diskuswerfen, Kugelstoßen und Fünfkampf, Marianne Buggenhagen, eine prominente Botschafterin gefunden. Im Jahr 2018 wurde die langjährige Para Leichtathletin mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande für ihr Engagement für Menschen mit Behinderung ausgezeichnet und drei Jahre später in die „Hall of Fame des deutschen Sports“ aufgenommen. „Sport ist und tut in jedem Alter gut, ich freue mich auf das Bundesseniorensportfest 2022 in Zinnowitz und bin sehr stolz, Botschafterin dieser traditionsreichen Veranstaltung zu sein“, erklärt Buggenhagen.

Weitere organisatorische und inhaltliche Informationen über die Veranstaltungswoche in Zinnowitz können der Ausschreibung auf der DBS-Website entnommen werden. Die Meldung der Teilnehmer*innen erfolgt für alle Vereine aus den Strukturen des Behindertensports über den zuständigen DBS-Landesverband. Sonstige Sportgruppen aus Vereinen und Interessierte ohne Verein können sich per Meldebogen direkt beim DBS unter anmelden.

Kontakt

Behinderten- und Reha-Sportverband Hamburg
(BRS-Hamburg)

Schäferkampsallee 1
20357 Hamburg

Tel.: 040 / 419 08 - 155
Fax: 040 / 419 08 - 158

E-Mail:

Newsletter

 

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter an- oder abmelden.
Für Rückfragen wenden Sie sich gern an uns unter 040 41908-155 oder per Mail an:

Info

Leichte Sprache

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.