Sonstige Aus- und Fortbildungen

Der Hamburger Sportbund (HSB) hat zusammen mit weiteren Sportverbänden einen Aktionsplan „Inklusion und Sport“ veröffentlicht. Darin sind u. a. die Handlungsfelder Sportpraxis und Qualifizierung genannt. Hierzu veranstaltet der HSB am 20.10.2018 in den Räumlichkeiten des Eimsbütteler Turnverband eine Fachtagung mit dem Schwerpunkt „Inklusive Angebote und Möglichkeiten in den Kampfsportarten“. Verschiedene Referenten werden zu unterschiedlichen Kampfsportarten das Thema Inklusion und Kampfsport aufnehmen und praktische Beispiele dazu zeigen.

Termin: 20. Oktober 2018, 10 – 15 Uhr

Ort: Eimsbütteler Turnverband

Anmeldung: bis 06. Oktober 2018 per Mail

Referenten: Lea Holz / Bodo Haß / Silvana Nowacki / Holger Liedtke

Gebühren: 20.00 / 30.00 / 30.00 €

Kontakt: Inken Junge,

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 040/41908-226

Wie können wir Sportstunden und Freizeit so gestalten, dass alle teilhaben können? - Dazu werden in diesem Modul Fragestellungen und Methoden rund um das Thema Inklusion und Sport erarbeitet und diskutiert. Den Teilnehmenden werden Hilfestellungen auf den Weg in eine inklusive Vereinslandschaft aufgezeigt und praktische Anregungen zur Umsetzung von Sport- und Bewegungsangeboten für heterogene Gruppen geliefert. Die Weiterentwicklung eigener didaktischer-methodischer Kompetenzen und das Erlernen von Differenzierungsmethoden stehen dabei im Mittelpunkt.

Termin: 24. September 2018, 18 - 21 Uhr

Anmeldung: bis 10. September 2018 unter

https://www.hamburger-sportbund.de/seminare/termine/4188/24-september-2018

Leitung: Laura Trautmann

Gebühren: 10.00 / 20.00 / 30.00 €

Hinweis: Anerkennung von 4 LE

Kontakt: Inken Junge,

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 040/41908-226

Der Hamburger Sportbund e.V. bietet in Zusammenarbeit mit dem Gehörlosenverband Hamburg e.V. Grundkurse der Deutschen Gebärdensprache (DGS 1) an. Zielgruppe sind Übungsleiter/innen und Trainer/innen, die gehörlose Sportler/innen anleiten bzw. beabsichtigen, dieses zu tun. Interessierte, die unter der Woche keine Möglichkeit haben einen Sprachkurs zu besuchen, haben die Gelegenheit, die Deutsche Gebärdensprache in einem Wochenendkurs an vier Unterrichtstagen kennenzulernen und so einen Einblick in die Sprache und Welt der Gehörlosen zu erlangen.

Termin: 08. September 2018 (Grundkurs)

Anmeldung: bis 25.08.2018

https://www.hamburger-sportbund.de/seminare/termine/3664/89-september-und-2223-september-2018

Leitung: Gehörlosenverband Hamburg

Gebühren: 20.00 / 30.00 / 40.00 €

Hinweis: Anerkennung von 5 LE

Kontakt: Inken Junge,

E-Mail: i.junge @hamburger-sportbund.de, Tel.: 040/41908-226

In vielen Sportgruppen erleben wir immer wieder, wie heterogen und verschieden unsere Teilnehmer/innen doch sind. Das gilt insbesondere für inklusive Angebote. In dieser vorwiegend praxisorientierten Veranstaltung wird aufgezeigt, wie mit dem richtigen „Handwerkszeug" und einer Schatzkiste voller neuer Spiele jede Sportgruppe für Monate neuen Schwung erfährt. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf dem gemeinsamen Sporttreiben von Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen.

Termin: 25. August 2018, 9 – 16 Uhr

Anmeldung: bis 11. August 2018 unter

https://www.hamburger-sportbund.de/seminare/termine/3654/25-august-2018

Leitung: Stefan Schlegel

Gebühren: 36.00 / 54.00 / 72.00 €

Hinweis: Anerkennung von 8 LE

Kontakt: Inken Junge,

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 040/41908-226

Der Deutscher Alpenverein e.V. (DAV) bietet in seinem aktuellen Ausbildungsprogramm eine Ausbildung zum "Trainer/in C - Klettern für Menschen mit Behinderung" an. Interessierte finden auf der Internetseite des DAV das aktuelle Ausbildungsprogramm und die Möglichkeit sich anzumelden.