• Ein Handbike-Fahrer mit dem Slogan:
  • Eine Bogenschützin im Stehen mit dem Slogan:
  • Ein blinder Fußballspieler mit Augenbinde und dem Slogan:
  • Eine Handbike-Farerin mit dem Slogan:
  • Ein Mann dem eine Hand fehlt, der ein Segel montiert mit dem Slogan:

 

HSV-Rollstuhlbasketballer verlieren mit 63:65 gegen die BSC Rollers Zwickau

Die BG Baskets Hamburg haben am vergangenen Sonnabend mit 63:65 bei den BSC Rollers Zwickau verloren. Durch die Niederlage des direkten HSV-Verfolgers, den Doneck Dolphins Trier, ist den BG Baskets die Teilnahme an den Playoffs allerdings nicht mehr zu nehmen.

Ohne Reo Fujimoto, der erneut bei der japanischen Nationalmannschaft weilte, konnten die HSV-Rollstuhlbasketballer bei den BSC Rollers das erste und das dritte Viertel gewinnen. Mit einer Fünf-Punkte-Führung ging es für das HSV Top-Team in den letzten Spielabschnitt. Der aufgrund eines Insolvenzverfahrens bereits feststehende Absteiger aus Zwickau kämpfte sich jedoch in die Begegnung zurück und gewann schlussendlich mit 65:63. Die Sachsen konnten in dieser Saison lediglich zwei Partien gewinnen – beide gegen die BG Baskets Hamburg.

Weiterlesen ...

Ein Spieler der BG Baskets beim Wurf auf den gegnerischen Korb | Foto: MSSP

HSV-Rollstuhlbasketballer mit 80:64-Erfolg gegen RBB München Iguanas

Die BG Baskets Hamburg haben ihr Heimspiel gegen die RBB München Iguanas am gestrigen Sonntag mit 80:64 gewonnen. Durch den dritten Sieg in Folge konnte das HSV Top-Team seine Chancen auf eine Playoff-Teilnahme noch einmal steigern und belegt momentan den sechsten Tabellenplatz.

Weiterlesen ...

BG Baskets Hamburg empfangen RBB München Iguanas

Für die BG Baskets Hamburg beginnt die heiße Phase im Kampf um eine Teilnahme an den Playoffs der 1. Rollstuhlbasketball Bundesliga. Am kommenden Sonntag empfangen die Rollstuhlbasketballer des HSV mit den RBB München Iguanas dabei einen direkten Konkurrenten in der edel-optics.de Arena.

Die BG Baskets belegen derzeit den fünften Tabellenplatz in der 1. RBBL, die Gäste aus München liegen auf Tabellenplatz 8. Die ersten sechs Team der Tabelle qualifizieren sich nach Ablauf der regulären Spielzeit für die Playoffs um den Meistertitel.

Weiterlesen ...

Die Athleten beim Ausdauertraining auf Handbikes | Foto: Para-Kanu Mannschaft des DKV

Die erste offizielle Trainingsmaßnahme der Para Kanuten am olympischen und paralympischen Bundesstützpunkt in Kienbaum fand überwiegend an Land statt. Denn der See, der sonst so tolle Trainingsmöglichkeiten bietet, war an einigen Tagen zugefroren. Bundestrainer André Brendel hatte Nationalmannschaftsfahrer und Nachwuchs-Athleten eingeladen, um die ersten vertieften Grundlagen für die anstrengende Saison zu legen.

Weiterlesen ...

Ein Bild aller Teams und Teilnehmenden des ersten Mini Blindenfußball Turniers

Am Samstag 18.01.2020 haben fünf Teams in Hamburg, das aller erste Blindenfußball Mini Turnier für Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren ausgespielt.

Wie kam das zustande? Die jüngsten Blindenfußballer*innen des FC St. Pauli stehen schon seit 2017 mit den Athleten von Werder Bremen in aktivem sportlichem Austausch. Unser Trainer Wolf Schmidt hatte im Sommer 2019 die Gelegenheit das neugegründete Blindenfußball Team von Fortuna Düsseldorf zu coachen und hat dabei u.a. zwei top talentierte junge Spieler getroffen. Damit die Athleten verschiedener Vereine nicht „nur“ Trainer treffen, sondern sich untereinander im sportlichen Wettkampf kennen lernen können, haben die Blindenfußballer des FC St. Pauli im Januar 2020 das aller erste Blindenfußball Mini Turnier für Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren ausgerichtet.

Weiterlesen ...

Mehrere Rollstuhlbasketball-Spieler auf dem Spielfeld | Foto: MSSP

HSV-Rollstuhlbasketballer mit 72:65-Erfolg gegen Baskets 96 Rahden

Die BG Baskets Hamburg haben ihr Heimspiel gegen den starken Aufsteiger Baskets 96 Rahden am gestrigen Sontag mit 72:65 gewonnen. Damit hat das HSV Top-Team weiterhin realistische Chancen auf eine Teilnahme an den Playoffs.

Weiterlesen ...

Mehrere Rollstuhlbaskettballer recken sich zum herabfallenden Ball. | Foto: MSSP

BG Baskets Hamburg mit starkem ersten Viertel gegen RSB Thuringia Bulls

Die BG Baskets Hamburg haben ihr Heimspiel gegen den amtierenden Champions-League-Sieger und Deutschen Meister RSB Thuringia Bulls am gestrigen Sonntag mit 70:100 verloren.

Vor rund 300 Zuschauern scorten in der Hamburger edel-optics.de Arena dabei für beide Teams je vier Spieler zweistellig. Der von der japanischen Nationalmannschaft zurückgekehrte Reo Fujimoto kam zudem auf eine Trefferquote von 70 Prozent. Getoppt wurde Fujimoto dabei von Aliaksandr Halouski, der die Partie auf Seiten der Thüringer mit einer Trefferquote von 75 Prozent beendete.

Weiterlesen ...

Borchers Kraftfahrzeuge GmbH neuer Gold-Partner der HSV-Rollstuhlbasketballer

Die BG Baskets Hamburg begrüßen mit der Borchers Kraftfahrzeuge GmbH einen neuen Partner an Bord. Das im Landkreis Celle ansässige Unternehmen erhält als Gold-Partner zukünftig unter anderem Logopräsenzen auf den Trikots des HSV Top-Teams und wird bei Heimspielen auf den LED-Banden präsent sein.
„Wir freuen uns sehr, mit der Borchers Kraftfahrzeuge GmbH einen weiteren starken Partner für die BG Baskets Hamburg begeistert zu haben. Besonders im Hinblick auf die oft weiten Reisen innerhalb der 1. Rollstuhlbasketball Bundesliga ist individuelle Mobilität für uns von großer Bedeutung. In diesem Bereich sind wir durch die Zusammenarbeit künftig besser aufgestellt“, erklärt Kumar Tschana, Leiter Amateursport im HSV.

Auch Volker Borchers, Inhaber der Borchers Kraftfahrzeuge GmbH, freut sich über die Partnerschaft: „Wir sind sehr froh darüber, dass sich die BG Baskets Hamburg für uns als Mobilitätsdienstleister entschieden haben. Individuelle Mobilität bereitzustellen, ist eine anspruchsvolle Aufgabe, der wir uns gerne stellen. Neben der technischen Umrüstung bieten wir weiterhin auch die digitale Steuerung der Fahrzeugnutzung. Das erhöht die Auslastung der Fahrzeuge und spart somit Ressourcen im Fuhrparkbestand. Dass dieser „Shared-Mobility-Service“ schon seit einiger Zeit von vielen Sparten im HSV e.V. erfolgreich genutzt wird, freut uns ebenfalls.“

Mehr Infos über Borchers Kraftfahrzeuge gibt es unter www.auto-borchers.de und www.frachtfahrer.de.

BG Baskets Hamburg verlieren gegen Hannover United

Nach dem Einzug ins Viertelfinale des DRS-Pokals am vergangenen Wochenende haben die BG Baskets Hamburg ihr Auswärtsspiel in der 1. Rollstuhlbasketball Bundesliga gegen Hannover United mit 80:64 verloren.

Die HSV-Rollstuhlbasketballer mussten die Reise nach Hannover ohne Reo Fujimoto antreten. Bei Hannover fehlte Welt- und Europameisterin Mariska Beijer. In der ersten Halbzeit des Nordderbys gestaltete sich ein offener und ausgeglichener Schlagabtausch. Mit einem 50:54 aus Sicht der BG Baskets ging es schließlich in das letzte Viertel, das die Gastgeber mit einem 6:0-Run starteten und erstmals davonziehen konnten. Auch aufgrund der besseren Trefferquote (59% Hannover United, 47% BG Baskets) gewannen die Niedersachsen am Ende das Spiel. Topscorer beim HSV Top-Team war Mojtaba Kamali mit 31 Punkten. Auch Mareike Miller scorte zweistellig (23 Punkte).

Weiterlesen ...

Vier Parakanuten in Ihren Kanus und Ihr Trainer in einem Boot tragen Weihnachtsmürtzen und sommerliche Keidung bei Sonnenschein | Foto: Team

Zehn Tage verbrachten drei Mitglieder der deutschen Para Kanu Nationalmannschaft mit Cheftrainer André Brendel und Trainer Arne Bandholz in Südafrika.

Anja Adler, SV Halle, Edina Müller, Hamburger KC und Tom Kierey vom KC Borussia Berlin nutzen das warme Wetter für einen intensiven Grundlagen-Lehrgang als Start in die neue Saison. Alle drei Athleten haben für Deutschland bereits einen Startplatz bei den Paralympics 2020 in Tokio gesichert.

Weiterlesen ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.