• Ein Handbike-Fahrer mit dem Slogan:
  • Eine Bogenschützin im Stehen mit dem Slogan:
  • Ein blinder Fußballspieler mit Augenbinde und dem Slogan:
  • Eine Handbike-Farerin mit dem Slogan:
  • Ein Mann dem eine Hand fehlt, der ein Segel montiert mit dem Slogan:

BG Baskets Hamburg empfangen RBB München Iguanas

Für die BG Baskets Hamburg beginnt die heiße Phase im Kampf um eine Teilnahme an den Playoffs der 1. Rollstuhlbasketball Bundesliga. Am kommenden Sonntag empfangen die Rollstuhlbasketballer des HSV mit den RBB München Iguanas dabei einen direkten Konkurrenten in der edel-optics.de Arena.

Die BG Baskets belegen derzeit den fünften Tabellenplatz in der 1. RBBL, die Gäste aus München liegen auf Tabellenplatz 8. Die ersten sechs Team der Tabelle qualifizieren sich nach Ablauf der regulären Spielzeit für die Playoffs um den Meistertitel.

Die Vorzeichen der Partie sind aus Hamburger Sicht positiv. So konnten die HSV-Rollstuhlbasketballer ihre jüngsten zwei Spiele gewinnen, die Iguanas hingegen verloren gegen Hannover und Lahn-Dill. Auch das Hinspiel in München konnten die BG Baskets, ohne ihren Topscorer Reo Fujimoto, der bei der japanischen Nationalmannschaft weilte, mit 68:60 für sich entscheiden.

„Wir haben in der regulären Spielzeit noch drei Partien vor uns, davon zwei vor heimischem Publikum. Um die Playoffs zu erreichen, müssen wir also noch drei Mal eine konzentrierte Leistung abrufen und gute Resultate erzielen“, blickt BG Baskets-Coach Alireza Ahmadi voraus. „An diesem Wochenende können wir auf unseren gesamten Kader zurückgreifen, was sehr wichtig ist, denn München hat ein junges und starkes Team. Wir werden alles geben, um die zwei Punkte in Hamburg zu behalten.“

Tip-off der Partie in der edel-optics.de Arena ist am Sonntag, dem 9. Februar, um 15.00 Uhr. Tickets gibt es für fünf Euro an der Tageskasse (ermäßigt: drei Euro).

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.