• Ein Handbike-Fahrer mit dem Slogan:
  • Eine Bogenschützin im Stehen mit dem Slogan:
  • Ein blinder Fußballspieler mit Augenbinde und dem Slogan:
  • Eine Handbike-Farerin mit dem Slogan:
  • Ein Mann dem eine Hand fehlt, der ein Segel montiert mit dem Slogan:

Nach der Europameisterschaft in Racice (CZE) startete Edina Müller Ende Mai auch beim WeltCup in Duisburg (GER) und erreichte beim Finale im Parakanu (200m Sprint / KL1) mit 0:59:981 min den zweiten Platz und somit Ihr zweite Internationale Medaille. Glückwunsch Edina.
Mit Spannung schauen wir Ende Juli auf die nächste Sichtung für die Weltmeisterschaft im August in Mailand und wünschen Edina auch hier natürlich viel Erfolg!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.