Rollstuhlbasketball ist eine Mannschaftssportart, deren Regeln an die des klassischen Basketballs angelehnt und in einigen Punkten an die Anforderungen des Rollstuhlgebrauchs angepasst sind. Entwickelt wurde die Sportart in den USA und wurde hier meist von Kriegsverletzten betrieben.
Bereits seit 1960 ist Rollstuhlbasketball eine paralympische Sportart und gehört damit zu den ältesten paralympischen Disziplinen. Außerdem ist es eine der wenigen Sportarten, die auch von Fußgängern betrieben werden kann und ist dadurch eine inklusive Sportart.

Ansprechpartner & Informationen

Internet: www.bgbasketshamburg.de