Die Fortbildung richtet sich an alle Interessierten, die sich vorstellen können Blindenfußball künftig aktiv zu unterstützen. TrainerInnen, ÜbungsleiterInnen, oder auch Eltern blinder oder
sehgeschädigter Kinder. Sie wollten schon immer einmal ausprobieren wie Blindenfußball funktioniert? Bei dieser
Fortbildung gibt Referent Wolf Schmidt Ihnen die Gelegenheit dazu. Hier können Sie die
Sportart ausprobieren, die Grundlagen und kleine Übungsformen erlernen und viele Fragen
stellen.

Im Theorieteil lernen Sie neben den Strukturen und Rahmenbedingungen des Blindenfußballs, schwerpunktmäßig die verschiedenen Rollen im Blindenfußball sowie deren Gemeinsamkeiten und unterschiedlichen Anforderungen an SpielerInnen, RuferInnen, TrainerInnen und AssistentInnen kennen. Informationen zum Aufbau und Inhalt eines Blindenfußballtrainings runden den Theorieteil ab. Im Praxisteil erfahren Sie selbst die verschiedenen Rollen und lernen u.a. Praxiseinheiten zur Vermittlung von Basistechniken kennen.

Die TeilnehmerInnen werden durch das eigene Mitmachen und Ausprobieren an die Sportart herangeführt und können so niederschwellig sportliche Aktivität und Aktivierung durch Fußball trotz eingeschränkter Sehfähigkeit erleben.

Im abschließenden Spiel kann jeder das Erlernte und Ausprobierte anwenden und für die eigene Praxis auch in Teams ohne SpielerInnen mit Sehbehinderungen übernehmen.

Datum und Zeit:

 
Kursnummer: 048
Samstag, 29.04.2017
10:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Blinden- und Sehbehinderten-Zentrum am Borgweg.
Referent: Wolf Schmidt (DBS, FC St. Pauli Blindenfußball)
Kosten: Keine Kosten, bitte melden Sie sich für die Fortbildung an.
Anerkennung zur Lizenzverlängerung:
 
Die Fortbildung wird vom Hamburger Fußballverband mit 6 Lerneinheiten zur Verlängerung der Basis-Ausbildung und der Teamleiter-Ausbildung anerkannt.
Die Fortbildung wird vom BRS Hamburg mit 6 Lerneinheiten zur Lizenzverlängerung anerkannt.


Die Teilnehmerzahl ist auf 21 Personen begrenzt.

Hier gibt es die Ausschreibung/Anmeldung zur Fortbildung...

Die Fortbildung ist eine Kooperationsveranstaltung von BLICKWINKEL – BILDUNG INKLUSION SPORT mit dem Deutschen Behinderten-Sportverband e. V., dem Behindertenund Rehabilitations-Sportverband Hamburg e. V. und dem Hamburger Fußballverband e. V.